hgmusic

Die ehrlichste Freundschaft in deinem Leben,
o Mensch, kann nur ein Hund dir geben.
Er geht mit dir durch dick und dünn und gibt,
um dich zu schützen, sein Leben hin.
Er ist dir stets treu ergeben in seinem ach
so kurzem Leben.
Er ist lustig und fröhlich, wenn du es bist,
er ist ernst und traurig, wenn du Tränen vergießt,
er teilt mit dir stumm all' deine Sorgen,
sie bleiben im Innersten seines Herzens verborgen.
Er ist dir so dankbar für jedes gute Wort,
drum stoße nie einen Hund von dir fort.
Und bist du einmal in größter Not,
bitte, teile mit ihm dein letztes Stück Brot.
Und wird er mal krank und hat auch Schmerzen,
pflege ihn mit Liebe und mit ganzem Herzen.
Schauen dich seine dankbaren Augen dann an,
so weißt du ,du hast deine Pflicht getan.
Doch kommt die Stunde und du mußt Abschied nehmen,
dank ihm noch einmal und schäme dich nicht deiner Tränen;
schließ ihm ganz still seine Augen zu
und gönne ihm seine letzte Ruh.

Das mir der Hund
das Liebste sei
sagst Du, o Mensch
sei Sünde?
Der Hund blieb
mir im Sturme treu,
der Mensch nicht
mal im Winde !